Liebe Tierfreunde,

ich bin Lorenzo, der Kater des Monats Oktober 2018.  Ich wurde nach einem Unfall von der Feuerwehr an einer Kreuzung in Burgstädt aufgelesen. Anschließend holten mich die Pfleger ins Tierheim Freiberg, wo sie meine Verletzungen behandelten.

Ich habe mehrere Schnitt- und Schürfwunden an meiner linken Seite. Für eine ganze Weile musste ich einen blöden Verband tragen, was ziemlich nervig war. Auch diese Tröte, die ich um den Hals hatte, war sehr gewöhungsbedürftig. Da konnte ich mich nicht richtig putzen oder auch nur kratzen. Aber nun können meine Wunden offen verheilen und das Fell wächst auch schon nach.

Ich würde mich daher sehr freuen, wenn du mir ein wenig Unterstützung schenken würdest. Bitte spende für mich und meine Genesung. Als  „Streuner des Monats Oktober“ danke ich dir für deine Aufmerksamkeit.

Jetzt für Lorenzo Spenden! Danke

 

Neben meiner intensiven Behandlung erhalte ich noch umfangreiche Mittel gegen Parasiten, wie eine Wurmkur und meine Impfungen. Zusätzlich erhalte ich eine Kur gegen Giardien, die mehrmals durchgeführt wird. Das ist ziemlich viel Aufwand und kostet eine Menge Geld. Daher hilf mir ein wenig weiter und spende einen Betrag für meine Gesundheit und Genesung.

Vielen Dank für deinen Unterstützung! Dein Lorenzo.